Wir machen Hausmusik!

Yeah, das Irrenhaus ist musikalisch!

Der Gleichgewichts-Pacour, der sich „Laubengang“ nennt, ist nicht nur gut für die Koordination, nein – man kann auch Musik damit machen ;o))

Übrigens: Der Zustand dieser Platten entspricht etwa dem Zustand meiner Seele – verschoben, auf Reparatur wartend, aber irgendwie quietschlebendig.

Küsschen,
Christa

Irrenhaus

Irrenhaus?

Und wir mittendrin …

Mehr als ein Monat ist seit dem letzten Posting vergangen – wow! In dieser Zeit haben wir Möbel gerückt, Löcher gebohrt, rum-, auf- und weggeräumt, mit Freunden und Nachbarn gefeiert, uns über den Bauträger gewundert und geärgert, die Sonne auf dem Balkon genossen, den Regen auf dem Balkon bestaunt …. kurz: Wir haben uns eingelebt und fühlen uns sehr wohl ;o))

In Sachen Baustelle sind wir mittlerweile ergeben in unser Schicksal. An vielen Punkten, an denen bei „Baufrischlingen“ noch die blanke Panik ausbrechen würde, zucken wir nur noch mit den Achseln oder fangen an zu lachen. Denn eigentlich sind die ganzen Mängel ja Features! Ein paar Beispiele Continue reading

zwei Ziegen

Es ist kompliziert.

Liebes Offenbach,

ich bin ein echtes Frankfurter Mädsche. Ich gehöre zu der seltenen Spezies von Einwohnern, die tatsächlich in dieser Stadt geboren sind. In Frankfurt bin ich zur Schule gegangen – immerhin bis zur 9. Klasse, 1. Halbjahr, dann wollte man mich nicht mehr. Aber das ist eine andere Geschichte ;o))

Nach vielen Jahren im Frankfurter Umland leben Dirk und ich nun seit mehr als 8 Jahren in Sachsenhausen. Und zwar in der Nähe der Hasenpfade. Die Straßen, die irgendwie Continue reading