Darf ich vorstellen ….

…. das ist die Fußbodenheizung aus Kinderzimmer 2!

Nun wurde der Estrich entfernt im Kinderzimmer 2. Und zwar komplett – inklusive Trittschalldämmung. Die Heizungsschläuche wurden attraktiv im Wohnzimmer um zwei Stühle gewickelt. Die Schläuche sind noch mit Wasser gefühlt und es wird versucht, diese ohne Beschädigung wieder einzubauen. Nervenkitzel inbegriffen … Dass im kleinen Bad immer noch eine Reihe Fliesen fehlt, ist irgendwie schon fast verschmerzbar – man wird anspruchsloser mit der zunehmenden Anzahl der Super-GAUs.

Ansonsten sind wir heute das erste Mal mit „unserem“ Aufzug gefahren, das war ziemlich cool. Er ist recht groß und wohl auch ganz schick, so weit man das unter der Bauverschalung erkennen konnte. Und unseren Kellerverschlag, der sich praktischerweise auf unserer Etage befindet, konnten wir heute auch das erste mal bewundern. Klein, aber fein, würde ich mal sagen. Und: Wir müssen noch viel ausmisten in unserem jetzigen Keller 😉

Cool war auch: Wir haben heute das erste Mal die Tür zur Wohnung selbst aufgeschlossen. Gemeinsam. Hach (hier stehen nun Herzchen, und zwar ganz viele <3).

Gestresst & doch ein bisschen hoffnungsvoller,
Christa

PS.: Dirk nennt das Gebilde oben auf dem Foto „unsere neue Sitzheizung“ 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.